Mit großer Freude und Dankbarkeit eröffneten wir im Mai 2017 als achter STUDIO_Laden unser Herzensprojekt „barfuß-Studio für Körper Geist und Seele“.

Schon als wir mit unseren Kindern schwanger waren, erkannten wir einen Bedarf an Angeboten und Örtlichkeiten für Treffpunkte für junge Familien in Pfaffenhofen und Umgebung. Aus unserer eigenen Geschichte heraus liefen wir beide mit der Idee schwanger durchs Leben, gerne etwas für Alt und Jung, für Groß und Klein zu schaffen… einen Ort fürs Wohlbefinden und Ankommen. Aus unserer beruflichen Erfahrung heraus, entstanden unsere vier Säulen, in der- so war der Gedanke- sich Freiberufliche einbuchen und ihr Angebot anbieten können. Pädagogik, Beratung, Entschleunigung und Yoga.

Mit dem ausgearbeiteten Businessplan und einer Menge Aufregung im Gepäck traten wir, nach einer umfassenden Bewerbung, an das Tutorengremium heran. Mit einer guten Präsentation und viel Menschlichkeit überzeugten wir die Tutoren des STUDIO_Ladens. Doch bis wir die Entscheidung erhielten, dauerte es ein wenig. Da hieß es Bitten und Bangen. Innerhalb der Präsentation war schnell klar, wo unser Förderschwerpunkt sein wird. Wir erinnern uns schmunzelnd an die Worte von Arnold Brauer von den Aktivsenioren, der fragte: „Wer hat denn die Bilanzen gemacht?“ Kleinlaut antworteten wir: „Wir!“ Darauf meinte er: „Ja das sieht man“ Denn wir hatten Visionen und eine große Portion an Mut und Herzlichkeit, aber überhaupt keine Ahnung von Betriebswirtschaft. Umso mehr freuten wir uns, als uns Matthias Stadler von der Stadtjugendpflege anrief und uns mitteilte, dass wir der 8. STUDIO_Laden sein werden. Eine Last viel uns von den Schultern.

Nicht nur, dass wir wussten, dass wir innerhalb der Förderzeit nun finanzielle Unterstützung erhalten werden, sondern auch die professionelle Begleitung durch Coachings und Denkanstößen von erfahrenen Geschäftsführern und die Unterstützung in Sachen Akquise, ließen unsere Anfangszeit um einiges leichter anlaufen.

Dann ging alles recht fix. Arnold Brauer von den Aktivsenioren nahm sich unser an, und war unser Mentor in Sachen Betriebswirtschaft. Bilanzen, Kalkulationen, Gewinn- und Verlustrechnungen usw. Nicht unser liebstes Gebiet, aber mit viel Verständnis und einem langen Atem erklärte uns Arnold Brauer Zusammenhänge und vermittelte uns eine Haltung, wie wir als Geschäftsführer zu denken haben. Denn all unser Herz, bringt uns in der Geschäftswelt allein nicht weiter.

Nebenbei nahmen wir Kontakt mit Ralf Klocke von ImPuls auf, der uns in Marketing Fragen unterstützend zur Seite stand. Er stellte Fragen, auf die wir alleine nie gekommen wären. Erklärte uns wie Werbung richtig angebracht wird und wo wir punkten oder was wir eher lassen könnten.

Natürlich wurden wir zu jedem Zeitpunkt von Matthias Stadler bestens betreut. Durch seine entspannte und kompetente Art und Weise, war es zu jeder Zeit eine Freude zusammen zu arbeiten.

Unsere Idee kam vom ersten Augenblick enorm gut in Pfaffenhofen an. Wir starteten gleich von Beginn mit einem Team von 8 Freiberuflern, die sich in den Säulen wiederfanden. Tatsächlich waren Kurse bereits VOR der Eröffnung ausgebucht. Und so ging es weiter. Mit der Unterstützung des STUDIO_Ladens durch Print und digital Medien, war es um einiges leichter bekannt zu werden.

Durch unser tolles Team, konnten wir von Beginn an Angebote wie: Schwangerschafts- und Rückbildungsyoga, zwei unterschiedliche Stile von Yoga Kursen, 2 Kinderkurse, Kinderyoga und Autogenes Training anbieten. Ebenso wie Workshops und Vorträge am Wochenende.

Mittlerweile, zur Halbzeit des Fördermodells, haben wir nun ein stolzes Team von 15 Leuten mit einem Potpourri aus tollen Angeboten für die ganz Kleinsten, Kleinen und Großen. Männer und Frauen. Ein paar Lücken hat unser Wochenplan noch, aber wir sind uns sicher, dass diese auch bald geschlossen werden sein.

Nun haben wir zusätzlich musikalische Früherziehung für die ganz Kleinsten, Musikgarten, Power- und Männeryoga, AbenteuerKinderwelt, Relax Yoga zum Tagesausklang u.v.m. im Angebot. Ebenso ist unser Angebot am Wochenende nicht zu verleugnen. Es ist so unterschiedlich wie es nur sein kann. Von erlebnispädagogischen Aktionen im Wald, über Cremes für Kinder und Babys zum Selbstherstellen bis zu Erste Hilfe Kursen und Gesangs- und Vorleseveranstaltungen.

Da wir beide auch Mamas sind und uns unsere Familien immer an erster Stelle stehen, haben wir uns mittlerweile 4 liebe Menschen angestellt. Auch hier war die Unterstützung durch den STUDIO_Laden wunderbar. Gemeinsam mit Ralf Klocke von ImPuls erarbeiteten wir die Vorgehensweise für Angestellte.

Und so hoffen wir, dass unsere Reise weiter geht. Wir haben noch viele Visionen und Ideen.
Wir danken dem STUDIO_Laden, speziell den erwähnten Tutoren, für ihre Unterstützung. Wir würden zu jederzeit alle künftigen Geschäftsführer ermutigen, sich zu bewerben. Denn so eine Chance, erhält man nicht nochmal.

Daniela Dohrmann und Marion Stark, 2017
Link:
barfuß Studio

Slogan